Sardigna, terra ùnica
Ùnica che a sa contzetualidade arcàica chi caratzat unu pòpulu cara a su beranu lestru a brotare.
Sardegna, terra unica
Unica come la sapienza culinaria tramandata di forno in forno, cagliata da un paiolo all’altro, fermentata nelle cantine, spremuta con amore dopo un duro raccolto.
Sardinia, a unique land
Unique as the archaic conceptualism that hides a people faced with the imminent blossoming of spring.
Sardinien, einzigartiges Land
Einzigartig wie Sardinien, Land, das entdeckt, erforscht, gehört und genossen werden will. Und geliebt.
Cerdeña, tierra única
Única como las fiestas que se consumen bajo el sol de verano que, en todos lugares.
Sardaigne, terre unique
Unique comme la continuité linguistique qui veut garder le futur et qui unit les différents vêtements et les différents lieux de l'île
Sardenya, terra única
Única com la petjada de la multitud humana que des de fa milers d’anys es passeja i dansa pel Mediterrani, sembrant cultura, coneixement, records i somnis.

Sardinien, einzigartiges Land

sard7

Einzigartig wie der Abdruck der Vielheit der Menschen, die seit Jahrtausenden im Mittelmeerraum vorbeizieht und tanzt und Kulturen, Wissen, Erinnerungen und Träume sät. Einzigartig wie die Summe der Winde, die Küsten, Vorsprünge und Felder umschmeicheln, die Bäume krümmen, die Elefanten und Sattel von Teufeln formen, die die winterlichen, Unheil abwehrenden Feuer der heidnischen Mutter anfachen. Einzigartig wie die archaische Konzeption, die ein Volk angesichts der bevorstehenden Ausbruchs des Frühlings maskiert. Einzigartig wie die Partys unter der Sommersonne, die in jedem Ort das Ende des landwirtschaftlichen Jahres vorwegnehmen und die Türen zu unserem Jahresende mit seinen Düften und Farben öffnen. Einzigartig wie die sprachliche Kontinuität, die die Zukunft erhaschen will und die die verschiedenen Gewänder und die verschiedenen Orte der Insel vereint, von Logudoro über Baronia, Ogliastra und Barbagia bis zum Campidano. Einzigartig wie die stimmlichen und gutturalen Akkorde, die den Versen der Kultur und der mündlichen Überlieferung Gestalt geben und die die improvisierte Dialektik auf den Bühnen unserer Dichter und Sänger begleiten. Einzigartig wie das große Buch seiner Geschichte, geschrieben von den Altsarden, der Nuraghen-Zivilisation, den Protagonisten der Streifzüge der Kaufleute, die hier ihr Ziel gefunden haben, den Schwertern der Herrschaften, die einander gefolgt sind und sich der Zeit aufgezwungen haben. Einzigartig wie die von Ofen zu Ofen weitergegebene kulinarische Weisheit, Molke von einem Topf zum anderen, in den Kellern fermentiert, liebevoll nach einer harten Ernte gepresst. Einzigartig wie Sardinien, Land, das entdeckt, erforscht, gehört und genossen werden will. Und geliebt.

sarduitalianocatalaespanolfrancaisenglishdeutsch

Condividi

Ultime dalla galleria

Scarica Àndala App

Windows app  Android apk download

Newsletter

Iscriviti alla newsletter per rimanere aggiornato sulle ultime iniziative. Terms and Condition
Joomla Extensions powered by Joobi

Seguici su Telegram

Ricevi le notifiche di andalanoa.it su Telegram

Unisciti al nostro canale Telegram e ricevi gli aggiornamenti di Andalanoa.it (Info)

In sardu deo? Semper, cada die, a fitianu!

“IN SARDU DEO? SEMPER, CADA DIE, A FITIANU!‟

Con la cultura si possono fare grandi cose

Translate

Usiamo i cookie per migliorare la tua esperienza di navigazione e ricordare le tue preferenze. Maggiori info qui.

Registrandoti o accedendo al sito accetti espressamente le norme sulla privacy riportate in questa pagina